Gudrun startet bei der RAAM Challenge in Florida Daytona Beach 3

Heute Morgen war erstmals Regen angesagt, aber wir sahen das nur ganz aus der Ferne, dafür mit einem richtigen Lichtspektakel…

IMG_8229

IMG_8236

Nach dem Frühstück fuhren wir gleich los um in die eine Stunde entfernte Stadt Saint Augustine zu gelangen. St. Augustine wurde von dem spanischen Admiral Pedro Menéndez de Avilés am 28. August 1565 gegründet. Somit ist St. Augustine die älteste Stadt Nordamerikas.

IMG_8276

 

IMG_8270

Zahlreiche Gebäude aus der Zeit als spanische Kolonie sind heute noch in der Stadt zu finden, darunter die zwischen 1672 und 1695 erbaute Festung Castillo de San Marcos. Sie konnte im 18. Jahrhundert erfolgreich gegen die britischen Angriffe verteidigt werden und wurde während des Sezessionskrieges von Unionstruppen besetzt.

IMG_8281

Ende des 19. Jahrhunderts bekam St. Augustine einen Eisenbahnanschluss. Angeführt von dem Industriellen Henry Flagler wurde die Stadt zu einem Winterwohnsitz der reichen Oberschicht. Mehrere der in dieser Zeit errichteten Villen und Hotels stehen heute noch und werden unter anderem vom Flagler College und von Museen genutzt. Flagler war am weiteren Ausbau der Ostküste Floridas maßgeblich beteiligt, zum Beispiel erbaute er die Florida East Coast Railway, die 1912 schließlich Key West erreichte.

IMG_8286

IMG_8267

IMG_8291

So das war es auch schon wieder mit einem kleinen Exkurs in die Geschichte Amerikas. Nach dem Rennvorbereitungsfreien Tag, rauft sich nun das Team wieder zusammen und wird morgen das Follow-Car vorbereiten und dann eine erste Testfahrt auf der Originalstrecke machen.

IMG_8302

Das Team wird sich sehr bemühen, dass keiner von uns in so eine missliche Lage gerät wie dieser arme Geselle im  Old St. Johns County Jail. Die Kleidung würde uns aber gar nicht so schlecht stehen ;o)

IMG_8297

Bis bald!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gudrun startet bei der RAAM Challenge in Florida Daytona Beach 3

  1. Mami u. Papi Haller sagt:

    Vielen Dank für die superschönen Bilder und den professionellen historischen Bericht. Wir wünschen Gudrun, dass der Start ebenso gut verläuft wie alles, was Ihr da bisher erlebt habt. Liebe Grüsse Eure Eltern

Kommentare sind geschlossen.